Erste U16 Runde für die Youngsters

Sonntagfrüh ging es frisch und “fast” munter, nach St. Leonhard.

Erstes Spiel bestritten unsere Mädels gegen die Heimmannschaft. Von Anfang an konnte man die Partie dominieren, auch wenn man doch noch sehr verschlafen und zögerlich ins Spiel fand. Beide Sätze gingen an die Reichenthalerinnen.

Nach dem Schiedsgericht bei den beiden gegnerischen Mannschaften, ging es dann gegen Freistadt weiter.

Auch bei diesem Spiel, behielten die junge Reichenthalerinnen stets die Oberhand.

Auf beiden Schlägerposition konnten immer sehr gute Bälle verwertet werden und auch das Zuspiel war bei diesen leicht windigen und kalten Bedingungen meist fehlerlos.

Besonders erfreulich war die Abwehrleistung der jungen Abwehrspielerin Jana, die den Platz in der Abwehr, wie schon in der Hallensaison, noch immer aufgrund eines verletzungsbedingten Ausfall, einnimmt.

„Im Ganzen eine starke Mannschaftsleistung und man kann sich schon auf die anstehende Bezirksligasaison freuen, wo man sich wieder mit routinierten Gegnerinnen duellieren kann“, freut sich Trainer Umdasch auf die kommenden Aufgaben.

4 Punkte konnten locker nach Hause gespielt werden.
© Faustball Reichenthal